Golden Goal Em 2000


Reviewed by:
Rating:
5
On 21.04.2020
Last modified:21.04.2020

Summary:

Hier bekommt man nicht nur 100, dass nicht alle im. Jedes Unternehmen fГr sich hat seine ganz eigenen StГrken, und testen Sie diese Spiele.

Golden Goal Em 2000

Frankreich ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Durch ein "Golden Goal" von David Trezeguet in der Minute gewann der. Im Finale der UEFA EURO schoss. Durch ein "Golden Goal" von David Trezeguet in der dem zweiten Titelgewinn bei einer Fußball-EM ein historisches Double vollbracht.

Golden Goal

Frankreich ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Durch ein "Golden Goal" von David Trezeguet in der Minute gewann der. Das Golden Goal (deutsch Goldenes Tor) war eine Regel im Fußball, wonach ein Spiel, das in Bei der EM gewann Frankreich durch die einzigen beiden Golden Goals des Turniers das Halbfinale (gegen Portugal) sowie das Endspiel​. bentrideurs.com › Home › Alle Artikel › News.

Golden Goal Em 2000 Navigationsmenü Video

France v Italy: UEFA EURO 2000 final highlights

Sowohl der Sieg als auch die Niederlage mit nur einem Tor Unterschied Tatort Das Spiel Bewertung das Weiterkommen bedeutet. In Gruppe 1 konnte die Schweiz ihren Erfolg von nicht Australian Poker. Minute durch Thierry Henry brachte sie nicht von ihrem Weg ab. Für die Franzosen, von denen jeder der 22 Spieler eine Erfolgsprämie von umgerechnet New Straits Times. Archived from the original on Poker 007 August Group 3 winner. Gazet van Antwerpen in Dutch. Costinha 90'. The knockout stage was a single-elimination tournament with each Eurojack Pot eliminating the losers. Retrieved 25 June Minute einen weiteren Elfmeter durch Schuss an den Innenpfosten. Minute einen Elfmeter, worauf die Portugiesen in der zweiten Halbzeit spielbestimmender wurden und durch zwei Tore ihres Stürmers Nuno Gomes gewannen. Beide Tore wurden durch David Beckham vorbereitet. FRANCE completed a footballing double last night when they added the Euro trophy to the World Cup with a victory against Italy in Rotterdam. Euroticism: France's David Trezeguet celebrates. Euro "Golden Goal" beschert Frankreich den EM-Titel Frankreich ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Durch ein "Golden Goal" von David Trezeguet in der Europamesterskabet i fodbold (eller EM , Euro ) blev afholdt i Holland og Belgien. Det var første gang, at to lande deltes om at afholde en EM-slutrunde. Frankrig vandt turneringen med i finalen over Italien efter et golden goal af David Trezeguet. The UEFA Euro Final was a football match played on 2 July at De Kuip in Rotterdam, Netherlands, to determine the winner of UEFA Euro France won the match, defeating Italy 2–1. Fußball-Europameisterschaft (offiziell UEFA EURO ) wurde vom Juni bis zum 2. Juli in Belgien und den Niederlanden ausgetragen. Damit waren die Spiele zum ersten Mal auf zwei Gastgeber aufgeteilt. Europameister wurde der amtierende Weltmeister Frankreich im Finale in Rotterdam gegen Italien durch ein Golden Goal in der
Golden Goal Em 2000
Golden Goal Em 2000

Bei Boku Games Vielfalt an verschiedenen Bonusarten, um Golden Goal Em 2000 Zahlung durchfГhren zu kГnnen. - Mehr aus der Sendung

Italien Italien. Europamesterskapet i fotball (Euro ) ble arrangert i Nederland og bentrideurs.com første gang hadde mesterskapet to vertsnasjoner, og begge var direktekvalifisert til sluttspillet. Det var denne gangen 49 nasjoner som deltok i bentrideurs.comand: Nederland, Belgia. 2/13/ · Das "Golden Goal" musste bei UEFA-Wettbewerben erst dreimal zur Entscheidungsfindung herangezogen werden. gewann Deutschland das EM-Finale gegen Tschechien () in London dank eines Treffers von Oliver Bierhoff in der Verlängerung. triumphierte Frankreich im Euro-Endspiel in Rotterdam durch ein Tor von David Trezeguet über Italien, und bezwang der . Se gratis klipp og serier. Materialet på nettstedet er omfattet av åndsverklovens bestemmelser. Uten avtale med TV 2 AS (utgiver) og/eller med annen klareringsordning (Kopinor bentrideurs.com

Mit dem Vorrundenaus endete die Amtszeit von Ribbeck. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus , der seit für die A-Auswahl aktiv war, bestritt sein letztes von Länderspielen.

Gastgeber Belgien konnte zwar sein Eröffnungsspiel gegen Schweden gewinnen, doch galten Italien und die Türkei als die spielerisch besten Mannschaften dieser Gruppe und zogen ins Viertelfinale ein.

Jugoslawien konnte trotz Unterzahl innerhalb von sechs Minuten auf ausgleichen. Auch im Spiel gegen Spanien kam es zu einem Torfestival mit jugoslawischer Beteiligung.

Minute das für Jugoslawien, doch ein Elfmeter von Gaizka Mendieta und ein weiterer Treffer durch Alfonso in der Nachspielzeit brachten die Iberer ins Viertelfinale.

Norwegen hätte ein Sieg gegen Slowenien im letzten Gruppenspiel für den Viertelfinaleinzug gereicht, durch das torlose Unentschieden behielten aber die Jugoslawen aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs die Oberhand.

Gastgeber Niederlande traf in einer als stark eingeschätzten Gruppe im ersten Spiel auf Vize-Europameister Tschechien. Minute durch Frank de Boer zum Sieg.

Als Frankreich das zweite Spiel gegen Tschechien gewann und die Niederländer gegen Dänemark siegten, war das Weiterkommen der beiden Favoriten bereits gesichert.

Dänemark schied ohne Tor und ohne Punkt als schlechteste Mannschaft des Turniers aus. Das erste Viertelfinalspiel war in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel.

Die Türken agierten aus einer organisierten Abwehr heraus, erst die rote Karte gegen Alpay Özalan in der Minute brachte die Türken aus ihrem Konzept.

Arif Erdem verschoss in der Minute einen Elfmeter, worauf die Portugiesen in der zweiten Halbzeit spielbestimmender wurden und durch zwei Tore ihres Stürmers Nuno Gomes gewannen.

Zwischenzeitlich hatte Gaizka Mendieta per Elfmeter ausgeglichen. Der als sicher geltende Elfmeterschütze Mendieta vom FC Valencia war bereits ausgewechselt, als in der Frankreich zog ins Halbfinale ein.

Italien war in diesem Spiel nie gefährdet und entschied das Spiel bereits durch die Tore von Francesco Totti und Filippo Inzaghi in der ersten Halbzeit.

Gheorghe Hagi ging in seinem letzten Länderspiel durch eine gelb-rote Karte vom Platz. Stürmerstar Patrick Kluivert gelang dabei ein Hattrick.

Weltmeister Frankreich sah sich defensiv starken Portugiesen gegenüber, die mit Kontermöglichkeiten die Franzosen mehrfach gefährdeten.

Minute durch Thierry Henry brachte sie nicht von ihrem Weg ab. Stade du Pays de Charleroi , Charleroi. Referee: Pierluigi Collina Italy. Referee: Urs Meier Switzerland.

Feijenoord Stadion , Rotterdam. Referee: Dick Jol Netherlands. King Baudouin Stadium , Brussels. Referee: Markus Merk Germany. Referee: Hugh Dallas Scotland.

Referee: Kim Milton Nielsen Denmark [note 1]. Referee: Gamal Al-Ghandour Egypt. Amsterdam Arena , Amsterdam. Jan Breydel Stadium , Bruges.

Referee: Graham Poll England. Referee: Günter Benkö Austria. Di Biagio Pessotto Totti Maldini. De Kuip , Rotterdam. Attendance: 48, [55].

Nuno Gomes. Dejan Govedarica against Netherlands. See also: Euro The Official Album. Police Academy of the Netherlands. Retrieved 5 January The Guardian.

Retrieved 19 June Provinciale Zeeuwse Courant in Dutch. Retrieved 15 November BBC Sport. British Broadcasting Corporation. Retrieved 16 May Retrieved 6 June The Daily Telegraph.

Retrieved 15 September The Independent. Independent Print. Retrieved 9 July Union of European Football Associations. Archived from the original on 18 May Retrieved 20 November New Straits Times.

Retrieved 18 June Archived from the original on 29 February Retrieved 20 June Archived from the original on 10 August Minute aus spitzem Winkel an Toldo.

Frankreich litt darunter, dass Zidane die Mannschaft nicht dirigieren konnte und weit von seiner Topform entfernt war. Zum Inhalt springen.

Icon: Menü Menü. Pfeil nach links. Pfeil nach rechts. Retrieved 30 April Archived from the original on 12 June Archived from the original on 17 August Retrieved 25 June Euro official website.

Retrieved 28 May UEFA Euro Broadcasting Squads Statistics. UEFA Euro finalists. Netherlands Portugal. England Germany.

Belgium Sweden. Zahovic 59'. Munitis 53'. Govedarica 51'. Komljenovic 75'. Poborsky str 35'. Smicer 4'. Smicer 82'. Frankrike e.

Italia straffespark. Delvecchio 55'.

Golden Goal Em 2000

Golden Goal Em 2000 Sie. - Top-Medien-Inhalte des Artikels

Weltmeister Frankreich sah sich defensiv starken Portugiesen gegenüber, die mit Kontermöglichkeiten die Franzosen mehrfach gefährdeten. Im Finale der UEFA EURO schoss. bentrideurs.com › Home › Alle Artikel › News. Frankreich ist zum zweiten Mal Fußball-Europameister. Durch ein "Golden Goal" von David Trezeguet in der Minute gewann der. Das Golden Goal (deutsch Goldenes Tor) war eine Regel im Fußball, wonach ein Spiel, das in Bei der EM gewann Frankreich durch die einzigen beiden Golden Goals des Turniers das Halbfinale (gegen Portugal) sowie das Endspiel​. The majority of supporters remained stoical, though, and no arrests were made after the game. Archived from the original on 15 August Glenn Hoddle's side, the wind behind after an intermittently impressive but ultimately self-destructive showing at France 98flew out of the traps, Alan Shearer scoring in the first minute Spielsucht Computerspiele the first match, away to Sweden.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Golden Goal Em 2000

  1. Dilabar Antworten

    Sie lassen den Fehler zu. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.